Preisträgerinnen 2019!

jugendliteraturpreis 2019 de s

Hannah Brückner und Rébecca Dautremer sind die Preisträgerinnen 2019!

Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes, und Catherine Robinet, Generalkonsulin der Republik Frankreich im Saarland, haben am Freitag den 27. September 2019 in der Saarbrücker Staatskanzlei den 7. Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis überreicht. Die mit je 6.000 Euro dotierte Auszeichnung erhielten Hannah Brückner für „Mein fantastisches Baumhaus“ (Jacoby & Stuart) und Rébecca Dautremer für « Les Riches Heures de Jacominus Gainsborough » (Edition Sarbacane). 

 

df preis 2019 hannah brueckner„Mein fantastisches Baumhaus" der deutschen Illustratorin Hannah Brückner ist ein Bilderbuch über die Kraft der Imagination. Es handelt von einem kleinen Jungen, der in seinen Gedanken das triste Treppenhaus eines Mietshauses zu einem lebendigem Baumhaus werden lässt, dargestellt auf einem 2,60 Meter langen Leporello, auf dem die Geschichte nach oben wächst.

jacominus 2019Das Bilderbuch « Les Riches Heures de Jacominus Gainsborough » der französischen Illustratorin Rébecca Dautremer richtet sich an Kinder ab fünf Jahren und erzählt das „mutige Leben eines kleinen Kaninchens, zerbrechlich und träumerisch, in seinen glücklichen und unglücklichen, liebevollen und traurigen Stunden“ – von der Geburt bis zu seinem letzten Atemzug.

Die deutsche Ausgabe ist im September 2019 unter dem Titel „Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough“ im Suhrkamp Verlag erschienen in der Übersetzung von Eva Moldenhauer.

 

Fotos: Oliver Dietze


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.