Rébecca Dautremer Rébecca Dautremer

Autorin/Illustratorin

 

Rébecca Dautremer wurde 1971 in der Region Hautes-Alpes geboren und hat ihr Graphikstudium an der Arts Décos von Paris absolviert. Da Photographie ihre große Leidenschaft ist, illustriert sie 1996 ihr erstes Buch für den Verlag Gautier-Languereau. Es folgen viele weitere Erfolge, unter anderem L’amoureux oder das weltberühmte Princesses oubliées ou inconnues, und auch ungewöhnliche und beeindruckende Objekte wie une bible, das sie mit ihrem Partner Philippe Lechermeier realisiert.

 

 

Les Riches Heures de Jacominus Gainsborough

 

In zwölf Szenen, von den Jahreszeiten bestimmt, unterstrichen durch drei Mehrfachbilderrahmen und etwa zehn Portraits der Titelfigur, ist dies die Geschichte eines Lebens.

 

Éditions Sarbacane
56 Seiten
ISBN 978-2-37731-017-3
Broschiert
19,50 €

ab 5 Jahre

Les Riches Heures de Jacominus Gainsborough
Begründung der Jury

Er ist klein, Jacominus, winzig klein in dieser großen weiten Welt! Sein Leben wird hier erzählt, von seiner Geburt bis zu seinem letzten Atemzug – das mutige Leben eines kleinen Kaninchens, zerbrechlich und träumerisch, in seinen glücklichen und unglücklichen, liebevollen und traurigen Stunden. Auf jeder zweiten Doppelseite, mit weißem Hintergrund, füllt er als einmaliges Individuum den Raum und verschmilzt dann wieder mit den großartigen Fresken voller Details und Figuren seiner Umwelt. Es ist schwer, dort seinen Platz zu finden, so klein wie er ist, mit dieser verletzten Pfote, die seit einem bösen Sturz sein Leben verlangsamt. Aber Schritt für Schritt geht er voran, bescheiden und tapfer, gestützt auf seine Krücke und von der Liebe, die er in sich trägt.
Unter dem fabelhaften Pinselstrich von Rébecca Dautremer, eine der großen französischen Illustratorinnen, werden die Emotionen von Jacominus sichtbar. Mit jedem Umblättern folgen wir seinen Wegen, seinen Träumen, seinen Hoffnungen, seinen Ängsten, seiner Liebe. Wunderschöne Seiten voller Charaktere und Details für ein Leben, ein langes Leben, einfach, aber tapfer und erfüllt, wie er selbst sagt unter seinem blühenden Mandelbaum. Ein Leben, das er geliebt hat und das uns berührt, mit seinen 3.124.094.780 Erinnerungen, die wir nicht so schnell vergessen werden – ob jung oder alt.

 
 
 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.