Philip Waechter Philip Waechter

Autor/Illustrator

 

Philip Waechter wird gerne als Deutschlands Meister-illustrator (FAZ) bezeichnet. Er wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Zivildienst in einem integrativen Kindergarten studierte er Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Mainz. 1999 gründete Philip Waechter mit anderen Illustratorinnen und Illustratoren die Ateliergemeinschaft LABOR. Er illustrierte viele Kinderbücher und lebt heute als freier Grafiker in Frankfurt am Main.

 

 

Toni - Und alles nur wegen Renato Flas

 

Toni ist leidenschaftlicher Fußballer, Fußball ist das Größte! Als die blinkenden „Renato Flash“ in sein Leben treten, ist klar: Diese Schuhe muss er haben, aber seine Mutter sieht das ganz anders. Toni bleibt also keine andere Wahl, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Vom Flyer-Verteilen, Hundeausführen bis hin zur Straßenmusik lässt er nichts aus, damit sich sein größter Traum erfüllt … Philip Waechter erzählt in diesem Comic mit Witz und Ironie von seinem Helden Toni und dessen unfassbar größtem Glück.

 

Beltz & Gelberg
67 Seiten
ISBN 978-3-407-75425-7
gebundene Ausgabe
14,95 €

ab 8 Jahre

Toni-Und alles nur wegen Renato Flash
Begründung der Jury

Ein Reifeprozess in acht Episoden: Toni erliegt dem Werbeversprechen einer Plakatwand, mit blinkenden Fußballschuhen zum Weltklassespieler zu werden, beißt bei seiner kommerzverweigernden Mama jedoch auf Granit und beschließt, sich das Geld eben selbst zu verdienen. Von Flyer-Austragen und Straßenmusik bis zu überraschenden Einfällen geht er unverzagt ans Werk, was Philipp Waechter in variantenreichen Panels in Szene setzt. Mit seinem prägnanten Strich fängt er die Atmosphäre von Fußballspielen, Auseinandersetzungen mit der Mutter und unvorhergesehenen Wendungen meisterhaft ein, zeigt skurrile Typen, Situationskomik und jede Menge Erfahrungen, die Toni macht. Dem Betrachter dürfte es schwerfallen, dem Charme dieses optimistisch-kreativen Jungen nicht zu erliegen, dessen Höhen und Tiefen Waechter mit akzentuiertem Strich hervorholt. Die dem Leben abgelauschten Dialoge gehen dabei eine passgenaue Symbiose mit den Zeichnungen ein: Chapeau!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.