Bernd Flessner

Bernd Flessner

Autor

 

Bernd Flessner, geboren 1957, studierte an der FAU Erlangen-Nürnberg. Neben seiner Arbeit als Zukunftsforscher am Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen der FAU ist er auch Publizist und Schriftsteller.

 

 

Kriminalistik – Dem Täter auf der Spur

 

Straftaten sind so alt wie die Menschheit selbst. Gewandelt hat sich im Laufe der Zeit die Jagd nach den Tätern. Heute sind ihnen Kriminalbeamte, Staatsanwälte, Spurensicherer und Rechtsmediziner dicht auf den Fersen. Von der Spurensuche am Tatort über die Auswertung im Labor bis hin zur Erstellung des Täterprofils und der anschließenden Fahndung folgt der WAS IST WAS-Band „Kriminalistik“ der Arbeit dieser Ermittler. Sonderseiten zu Ötzi, fiktiven Detektiven oder außergewöhnlichen Verstecken geben zusätzliche Einblicke in die Vielfalt des Themas. Wie sieht die Zukunft der Kriminalistik aus? Wird mittels DNA-Phantombild, Beweisen aus dem 3D-Drucker, Obduktionen im Cyberspace oder Künstlicher Intelligenz die Aufklärungsrate gesteigert werden? Werden Straftaten gar mithilfe von „Predictive Policing“ verhindert?

 

Tessloff
48 Seiten
ISBN 978-3-7886-2109-4
Gebundene Ausgabe
12,95 €

ab 8 Jahre

Kriminalistik – Dem Täter auf der Spur
Begründung der Jury

Fast alle Kinder spielen gerne Detektiv und möchten Geheimnisse aufdecken. Es reizt, Sachverhalte zu kombinieren und mögliche Schlüsse zu ziehen. Wie das die Profis tun, wie die Arbeit von Ermittlern und Rechtsmedizinern aussieht, wie Spuren gesichert, Phantomzeichnungen gefertigt, Fälschungen und ungewöhnliche Verstecke entdeckt werden, erfährt man in dem optisch sehr kurzweilig gestalteten Band.

Bernd Flessner, der seit 2011 am Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen der Universität Erlangen-Nürnberg lehrt, gibt profunde Einblicke in die Welt der Kriminalistik bis hin zu Körperscannern und Cyberverbrechen, ohne dabei mit Wissen zu überfrachten. Im Kinderbuch hat ein solcher Band bislang gefehlt.

 

Video

Aktuelles

Livestream der Preisverleihung 2020

Die Preisverleihung 2020 wird am 25. September 2020 um 12 Uhr als Präsenzveranstaltung und virtuell stattfinden! Hier können Sie die Veranstaltung live verfolgen, sowie unten direkt auf unserer Website. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Staatskanzlei, die den Livestream übernimmt.

Weiterlesen ...

Die Shortlist 2020 steht fest!

Die unabhängige deutsch-französische Jury hat entschieden: Die 6 deutschen und 6 französischen Titel der diesjährigen Preiskategorie „Sachbuch“ für die Shortlist 2020 stehen fest. Die Preisverleihung wird Ende September in der saarländischen Staatskanzlei stattfinden.

In Kürze wird Ihnen hier das Booklet in Videoform präsentiert.

Mehr Informationen zur Shortlist finden Sie hier!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.